MMOROG® ist der beste Shop, der FIFA Coins, NFL Coins laden und andere Münzen verkaufen

Checkout

ALL GAMES

World of Warcraft: Doch kein Cap für Tapferkeitspunkte mit Patch 6.2.3

Thursday, 22 October 2015 9:24:32 AM America/Los_Angeles

Patch 6.2.3 von WoW Warlords of Draenor bringt die Tapferkeitspunkte zurück. Diese erhaltet ihr unter anderem über wöchentliche Events, mythische Dungeons sowie den LFR. Mit den Punkten könnt ihr eure Ausrüstungsteile aus der Höllenfeuerzitadelle, Items aus mythischen Dungeons und hergestellte Items aus dem Tananndschungel um bis zu 10 Stufen aufwerten. Das Prinzip kennen viele Spieler bereits aus Mists of Pandaria. Die wöchentliche Obergrenze (das Cap) war bisher auf 1.000 Punkte festgesetzt.

Jetzt twitterten die Entwickler jedoch, dass man dieses Wochencap dieses mal entfernen wird. Ab einem gewissen Punkt werde man jedoch keine Quellen mehr haben, aus denen man Tapferkeitspunkte beziehen kann, so die Devs. Das ist sehr widersprüchlich, denn Blizzard hat oft in den Patchnotes erwähnt, dass das Cap pro Woche 1.000 Punkte betragen wird und auch auf dem PTR hat sich das bisher nicht geändert. Dazu muss man sagen, dass sich der Patch 6.2.3 natürlich noch in der Testphase befindet und sich bis zur Veröffentlichung noch einiges ändern kann.

Bereits jetzt fühlen sich viele Spieler genötigt, pro Woche so viele Tapferkeits-Events wie möglich abzuschließen, um für ihren Raid das Maximum heraus zu holen. Laut den Entwicklern kann man wie gesagt nicht unendlich viele Tapferkeitspunkte sammeln, bis man alles abgegrast hat, sollte man jedoch die Woche über gut beschäftigt sein. Da wären zum einem die wöchentlichen Events wie zum Beispiel Zeitwanderungen oder das Apexis-Bonusevent, die acht mythischen Dungeons von Draenor (haben eine wöchentliche ID), sowie der erste heroische Dungeon am Tag und zwei bisher nicht genau angegebene Quests für den LFR.

Posted in World of Warcraft By

Paige